Rechtsanwalt Tarek Badr

Tarek Badr

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht

Zur Person

Verkehrsrecht

Verkehrsaufkommen

Das Verkehrsrecht umfasst alle Problembereiche rund um Ihre Mobilität mit dem Auto, dem Zweirad oder zu Fuß, als Fahrer, Beifahrer oder Passagier. Schon kleine Unachtsamkeiten können Gegenstand eines Strafverfahrens oder einer Ordnungswidrigkeit sein und Schadenersatzansprüche auslösen.

Wird gegen Sie ermittelt, dürfen Sie zum Tatvorwurf schweigen - und das sollten Sie auch tun! Erst wenn Ihr Fachanwalt für Verkehrsrecht Akteneinsicht beantragt hat, kann er sagen, was Ihnen überhaupt vorgeworfen wird und was Ihnen davon nachgewiesen werden kann. Wir prüfen Tatbestandsmerkmale, Messungen, Rechtfertigungs- und Entschuldigungsgründe und entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine passende Verteidigungsstrategie.

Als Geschädigter eines Verkehrsunfalls müssen Sie Ihren Schaden gegenüber der gegnerischen Versicherung selbst beziffern. Dies können Sie jedoch nur dann, wenn Sie auch alle Schadenpositionen kennen und keine Versicherung wird Ihnen freiwillig mehr zahlen. Wir beraten Sie umfassend über alle Schadenpositionen und Abrechnungsvarianten, bei Sach- und Personenschäden, hierzu zählen u.a.:

Tragen Sie keine Schuld an dem Unfall, muss die gegnerische Haftpflichtversicherung auch die Kosten Ihres Anwalts tragen. Haben Sie eine Teilschuld, kann es günstiger sein, zunächst ihre eigene Vollkaskoversicherung in Anspruch zu nehmen. Überlassen Sie die Schadensregulierung daher nicht dem Unfallgegner und dessen Versicherung, sondern Ihrem Fachanwalt für Verkehrsrecht!

Wir sagen Ihnen worauf es ankommt, wir sorgen für eine zügige Regulierung und setzen Ihre Ansprüche effektiv durch.